Hauptinhalt

nEWS

Lesen Sie hier, was es in und aus der Welt von EWS und Agriphotovoltaik Neues zu berichten gibt!

Agri-PV verringert Frostschäden

03.06.2024: Am EWS Sonnenfeld in Bruck/Leitha haben wir im Frühling 2024 festgestellt, dass durch die Solarpaneele auf der Agri-PV-Anlage mikroklimatische Verhältnisse entstehen, die Frostschäden verringern.

mehr erfahren

EWS Sonnenfeld verringert Frostschäden
Mehr zu : Agri-PV verringert Frostschäden

Kombination von Photovoltaik & Photosynthese wird in der EU großgeschrieben.

08.05.2024: Agri-PV gilt als wesentlicher Baustein für den Solarausbau. Als duales Landnutzungskonzept erhält Agri-Photovoltaik zunehmend mehr Gewicht. Bis 2030 sollen EU-weit rund 750 Gigawatt (GW) an Solarenergie installiert werden. Projektentwickler und Investoren fordern eine einheitliche…

mehr erfahren

EWS Sonnenfeld, Strom und Lebensmittel ab Hof, duale Landnutzung
Mehr zu : Kombination von Photovoltaik & Photosynthese wird in der EU großgeschrieben.

Pressebericht im "Bauernjournal Österreich" zur Doppelnutzung am EWS Sonnenfeld®

14.02.2024: Das Interesse der Landwirt:innen auf ein und derselben Fläche Lebensmittel und Energie zu produzieren ist groß. Redakteur Wolfgang Dürnberger vom "Salzburger Bauer" hat sich nach dem Praxistest von Agri-PV am EWS Sonnenfeld in Bruck/Leitha bei uns erkundigt.

mehr erfahren

Bauernjournal Österreich berichtet über positiven Praxistest auf der Agri-PV-Anlage EWS Sonnenfeld in Bruck/Leitha
Mehr zu : Pressebericht im "Bauernjournal Österreich" zur Doppelnutzung am EWS Sonnenfeld®

PV-Ertragsverluste bei Schnee? - Nicht am EWS Sonnenfeld®

12.12.2023: An sonnigen Wintertagen liefern die Sonnenfänger am EWS Sonnenfeld trotz Schnee Solarstrom.

mehr erfahren

keine Ertragsverluste bei Schnee am EWS Sonnenfeld in Bruck an der Leitha
Mehr zu : PV-Ertragsverluste bei Schnee? - Nicht am EWS Sonnenfeld®

Mehr Pflanzen = mehr Insekten

05.12.2023: Oder wie unsere Biolog:innen sagen: Pflanzendiversität lässt grundsätzlich Rückschlüsse auf Insektenvielfalt zu. Zur Biodiversitätssteigerung kommt es dabei auf die richtige Mischung an.

mehr erfahren

Blühstreifen zur Steigerung der Biodiversität und der Artenvielfalt am EWS Sonnenfeld in Bruck/Leitha
Mehr zu : Mehr Pflanzen = mehr Insekten

Bin ich bereit für hektarweise Sonnenstrom?

Jetzt kostenlosen Grundstücks-Check anfordern!

Eine Fläche von mindestens 5 Hektar Größe sollte sich locker machen lassen. Ob diese für eine Agri-Photovoltaik geeignet ist? Ich hoffe es und mach den „Flächencheck“!

Spalte 1
Spalte 2
* Pflichtfeld