Hauptinhalt

Hauptinhalt

Sie haben zu Ihrem PV-Projekt umwelt- und naturschutzrechtliche Fragen?

09.02.2021: Wir haben die Antworten! Unsere Expert*innen für den Bereich Biologie/Ökologie haben seit 27 Jahren Erfahrung mit ornithologischen Gutachten, ökologischer Bauaufsicht, mit biologisch-ökologischen Monitorings, mit speziellen artenschutzrechtlichen Prüfungen etc.

EWS Expert*innen auf Augenhöhe mit Flora & Fauna. © Foto: Astrid Knie

Kurz: Wir wissen was wir tun und begleiten die Umsetzung Ihres Sonnenkraftwerkes kompetent und effizient in allen Projektphasen. Lesen Sie hier alles zu den Dienstleistungen unseres
Ingenieurbüros für Biologie.

Agrar-Photovoltaik & Biodiversität

Bei Agrar-Photovoltaikanlagen geht es darum Landwirtschaft und Stromproduktion auf einer Fläche bestmöglich zu verbinden und die jeweils höchsten Erlöse zu generieren.

Kein Fleck soll ungenutzt bleiben! Daher bieten wir Ihnen darüber hinaus auch ein Konzept zur Steigerung der Biodiversität auf Ihrem EWS Sonnenfeld® an. Der „Blühstreifen“ unter den Modultischen ist nicht nur eine lästige Brache, er kann sinnvoll, je nach Standort als Lebens- und Nahrungsraum für Insekten und Kleintiere genutzt werden. Unsere Biologen untersuchen und erheben Flora und Fauna des Projektstandortes und stimmen die Bepflanzung und Gestaltung des Blühstreifens darauf ab.

Eine kleine, unterschätzte Nebensache mit großer Wirkung!

Lesen Sie hier alles zur Bewirtschaftung des EWS Sonnenfeldes®.

Bin ich bereit für hektarweise Sonnenstrom?

Jetzt kostenlosen Grundstücks-Check anfordern!

Eine Fläche von mindestens 5 Hektar Größe sollte sich locker machen lassen. Ob diese für eine Agrar-Photovoltaik geeignet ist? Ich hoffe es und mach den „Flächencheck“!

Spalte 1
Spalte 2
* Pflichtfeld